LEITBILD

VISION

 

Das wünschen wir uns für die Zukunft (Zeithorizont 10 bis 15 Jahre):

 

 

Der faire Handel ist Standard und beschränkt sich nicht nur auf die Zertifizierung einiger weniger Produktgruppen.

 

Für jedes Produkt gibt es ein fair produziertes - als Alternative zu einem ausbeuterisch produzierten.

 

​Die ökologischen und sozialen Folgekosten von ausbeuterisch produzierten Produkten werden in der EU gesetzlich verpflichtend in den Verkaufspreis mit einberechnet (True Cost Assessment). Es gilt der „Code of Product“ (COP) anstatt dem Ursprungsprinzip.

 

Dadurch sind faire Produkte am Markt günstiger als unfair produzierte.

 

Ausbeuterisch produzierte Produkte müssen im Verkauf gekennzeichnet werden.

MISSION 

GÖTTIN DES GLÜCKS

 

Das tun wir, damit unsere Vision Realität wird:

Wir sind Lizenzgeberin der Marke „Göttin des Glücks“.

​Wir stehen für fairen Handel mit voller Konsequenz. Unsere geschäftlichen Prinzipien basieren auf Transparenz, Sozial- und Umweltverträglichkeit, Tierschutz und Solidarität mit den Menschen in benachteiligten Regionen dieser Erde.

​Wir sind Hüterin der Werte und der Philosophie von „Göttin des Glücks“. Wir vergeben das Recht zur Nutzung der Marke an Lizenznehmer*innen, die unseren Wertvorstellungen entsprechen, und überprüfen dies laufend.

Wir tragen zur Verbreitung unserer Botschaft bei und zeigen gesellschaftspolitisches Engagement. Unser Selbstverständnis als Bewegung bedeutet auch, dass wir über die Grenzen unserer unternehmerischen Tätigkeit hinaus Bildung und Kommunikation zu unseren Aufgaben zählen.

Wir stehen als Personen und als Genossenschaft zu hundert Prozent für Nachhaltigkeit, Menschlichkeit und Wertschätzung.

Wir garantieren bei all unseren Produkten höchste Transparenz und Glaubwürdigkeit.

Wir erfüllen mit allen Produkten, die unseren Namen tragen, höchst mögliche Standards – sowohl in sozialer als auch in ökologischer Hinsicht. Wir verlangen diese hohen Standards stets entlang der gesamte Wertschöpfungskette – vom Rohstoff über die Produktion bis hin zum fertigen Produkt und darüber hinaus.

In unserer unternehmerischen Tätigkeit pflegen wir das Prinzip „Ehrlichkeit statt Verblendung“.

 

FAIR TRADE, TRANSPARENZ ENTLANG DER GESAMTEN WERTSCHÖPFUNGSKETTE

 

 

Wir lieben den fairen Handel. Wir sind Spezialist*innen für FAIR TRADE. Wir unterstützen den FAIR TRADE Gedanken und tragen unseren Teil zur Verbreitung bei. Wir erweitern die FAIR TRADE Produktvielfalt am europäischen Markt und bieten gleichzeitig ansprechendes, modernes und zeitgemäßes Design.

​Produkte, für die eine FAIRTRADE® Zertifizierung möglich ist, erfüllen diese obligat. Für Produkte, die nicht FAIRTRADE® zertifizierbar sind, gelten die jeweils strengsten Produktsiegel der jeweiligen Branche in Verbindung mit einem Zertifikat des fairen Handels (WFTO®). Mögliche Produktstandards wären z.B. GOTS® bei Textilien, Fair Rubber® bei Latexprodukten, FSC® oder PEFC® bei Holzprodukten, Cradle-to-Cradle® bei Druckprodukten udgl..

​Wir machen alle Lieferant*innen und Produktionspartner*innen transparent auf unserer Website. Die gleiche Transparenz verlangen wir von unseren Lizenznehmer*innen.

UNSERE LIZENZPARTNERSCHAFTEN

 

Wir vergeben das Recht zur Nutzung unserer Marke „Göttin des Glücks“ an Lizenznehmer*innen, die wir auf Herz und Nieren geprüft haben. Unsere Lizenznehmer*innen vertreiben diverse Produktgruppen unter der Marke „Göttin des Glücks“ in der DACH Region. Sie arbeiten selbständig und in eigenem Namen und verpflichten sich, die hohen Standards der Marke zu erfüllen.

  • Wir unterstützen unsere Lizenznehmer*innen mit unserer langjährigen Expertise im fairen Handel. Unsere Lizenznehmer*innen profitieren von unserem großen Netzwerk, unseren Marketingtätigkeiten für die Marke und unserer Öffentlichkeitsarbeit.

  • Lizenznehmer*innen erhalten die Möglichkeit, in unserem Webshop und bei unseren Einzelhandelspartner*innen ihre Ware im Rahmen des vollen Göttin des Glücks Sortiments anzubieten.

  • ​Wir sind Plattform für Austausch und Entwicklung und stellen Win-Win-Situationen für unsere Lizenznehmer*innen und die Marke her.

  • Wir bieten unseren Lizenznehmer*innen und deren Produzent*innen gezieltes Know­-How und Weiterbildung. Damit stärken wir die Kompetenzen unserer Partner*innen und leisten unseren Beitrag für nachhaltige und resiliente Wertschöpfungsketten.

GESELLSCHAFTSPOLITISCHES ENGAGEMENT

 

Echter, ganzheitlicher Wandel braucht mehr als fair gehandelte Produkte. Wir engagieren uns auf verschiedenen Ebenen auch gesellschaftspolitisch für eine faire Wirtschaft.

Wir engagieren uns auf der MIKROebene für eine faire Wirtschaft:

  • Als Marke, die Produkte aus fairem Handel aller Art auf den Markt bringt.

  • Als Marke, die Bioqualität aus fairem Handel fördert und fordert.

  • Als Marke, die neue Wege im Kontext der Kreislaufwirtschaft (reuse, reduce, repair) im fairen Handel beschreitet.

 

Wir engagieren uns auf der MESOebene für eine faire Wirtschaft:

  • Als Pionierin in enger Kooperation mit der Bewegung der Gemeinwohl Ökonomie.

  • Als Pionierin, die Bewusstseinsbildung an Schulen und Hochschulen betreibt.

  • Als Pionierin, die zeigt, dass faires Wirtschaften möglich ist.

 

Wir engagieren uns auf der MAKROebene für eine faire Wirtschaft:

  • Als Bewegung, die die ausbeuterische Konsum- und Wegwerfgesellschaft von heute in eine bewusste, Werte- basierte Gesellschaft von morgen verwandeln will.

  • Als Bewegung, die sich gesellschaftspolitisch dafür einsetzt, dass Nachhaltigkeit ins Kerngeschäft der Unternehmen einzieht.

  • Als Bewegung, die unseren Nachkommen und allen Lebewesen eine überlebensfähige Zukunft auf diesem Planeten bereiten will.

 

PHILOSOPHIE

In fast allen Kulturen und Mythologien der Welt gibt es Glücksgottheiten und somit hat die Göttin des Glücks viele verschiedene Gesichter und Eigenschaften, steht jedoch immer in Verbindung mit dem Guten, der Freude und dem Glück.

​​Was die „Göttin des Glücks“ in allen Kulturen eint, ist die positive Energie und die philosophische Tiefe. Finanzielle Werte sind nicht die wichtigsten Komponenten für ein glückliches Leben. Moralische und ethische Werte, mentale Kraft, Empathie und intellektuelle Stärke sind wichtiger und machen Menschen und Gesellschaften glücklich, friedlich und resilient.

​Unsere „Göttin des Glücks“ macht vor allem Frauen glücklich. Sie holt mit ihrem Angebot von fair und nachhaltig hergestellten Produkten die Bedürfnisse der Frau in jeder Lebenslage ab und bietet eine Alternative zum ausbeuterisch hergestellten Massenangebot. Die positive Strahlkraft der Marke und ihre Philosophie machen ihre Nutzerinnen zu Botschafterinnen der Marke.

​Gemeinsam mit unseren Lizenzpartner*innen, Produzent*innen, Mitarbeiter*innen, Kund*innen, Freund*innen und Kooperationspartner*innen treten wir ein für eine andere, auf ethischen Werten aufgebaute Welt, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Wir erzählen eine andere Geschichte als das kapitalistische, neoliberale Paradigma, das uns glauben lassen möchte, dass einzig Gewinn, unendliches Wachstum und Zahlen erstrebenswerte Ziele in der Wirtschaft darstellen.

Wir zeigen, dass man nach fairen Prinzipien, nachhaltig und transparent wirtschaften kann. Wir sind eine Bewegung, die ihre Stimme gegen Ausbeutung und Unrecht erhebt. Wir respektieren jedes Lebewesen auf diesem Planeten gleich und bekämpfen Ungerechtigkeiten aller Art. Wir handeln in all unserem unternehmerischen Tun mit dem Bewusstsein, dass wir nur diesen einen Planeten haben und setzen uns dafür ein, dass unsere Kinder und Kindeskinder auch noch ein würdevolles, gesundes und glückliches Leben führen können.

„Göttin des Glücks“ ist jede Frau, die diesen Weg mit uns geht.